Das Repertoire von Cristina Rico für Sologitarre umfasst unter anderem mittelalterliche Musik, spanische Klassik, Bossa Nova, Boleros, internationale Standards sowie Eigenkompositionen.

Ihre Arrangements für Gitarre bilden eine Fusion klassischer polyfoner Spieltechnik mit der jeweiligen Musikrichtung.
Dies kommt besonders in der brasilianischen Bossa Nova zum Ausdruck, in der sie ihren eigenen Spielstil entwickelt.

Obwohl von mediterraner Fröhlichkeit spielt sie oft mit geschlossenen Augen. Über sich selbst:”...mehr als mit den Fingern spiele ich mit dem Gefühl”.

Zitat “Rothenburg Stadt und Land”, 5.Dez. 2001:

“Cristina Rico besticht nicht nur durch filigrane Fingertechnik gehobener Klasse, sondern auch durch eine Authentizität, die die Stücke atmen lässt und der Gitarre eine Stimme schenkt. Seele erwacht im Spiel von Cristina Rico – gleich ob sie ihrer Gitarre ein kapriziöses Arabisch Francisco Tarregas oder “nur” ein “Estudio” Fernando Sors oder eine ihrer Eigenkompositionen entlockt, die sich in dieser Meisterbibliothek des Gitarrenspiels wie selbstverständlich zu behaupten vermögen.”

 

Home Deutsch Englisch Spanisch